Vietnam: Haftstrafe gegen katholische Blogger

Ein Gericht in Hanoi hat einen katholischen Blogger und Regimekritiker
zu 30 Monaten Haft verurteilt. Zusätzlich soll er eine Geldstrafe von
50.000 Dollar bezahlen. Der Blogger Le Quoc Quan war bereits seit
vergangenem Dezember in Arrest, sein Gerichtsverfahren dauerte aber nur
zwei Stunden. Menschenrechtsorganisationen halten den Richtspruch für
politisch motiviert. Quan gehört der bischöflichen Kommission für
Gerechtigkeit und Frieden an; er setzt sich unter anderem für
Religionsfreiheit in Vietnam ein. Bereits Anfang dieser Woche hatten
sich in Hanoi Tausende Katholiken aus Solidarität mit dem inhaftierten
Anwalt zu einer Mahnwache versammelt und seine Freilassung gefordert. 
Quelle: asianews in Radio Vatikan