Tagesgedanken

„Sie hatt‘ ein Herz, wie man’s im Paradies gehabt, wie wir’s im Himmel einmal wieder haben werden.“ (Kühnel über die hl. Elisabeth)

„Wohlwollen ist das Geheimnis der Nächstenliebe.“
„Liebe ist kein Almosen, Liebe ist eine Schuld.“
„Die Liebe die nichts kostet, ist auch nichts wert.“
„Die meisten Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.“
Fangen wir Sonnenstrahlen auf und geben wir sie weiter!

„Wohlwollende Gedanken sind seltener als wohlwollende Worte und Taten. (Faber)

Lassen wir uns doch nicht zweimal sagen: es ist wahr und gilt für Erde und Himmel: Wenn unser Herr merkt, dass unser Herz in Liebe zu anderen schlägt, so schlägt Sein Herz doppelt lieb zu uns.
Und alles, was wir anderen geben oder erbitten, das erhalten wir in stark vermehrter Auflage von Ihm zurück.

Verantwortungsvolle Frage: „Machen wir Menschen uns gegenseitig mehr Freude oder mehr Leid?“

„Niemand suche nur sein eigenes Wohl, sondern das des Nächsten.“  (1 Kor. 10, 24.)

 

Quelle: Weggeleit – P. Jakob Koch SVD. – St. Gabriel-Verlag, Wien