Gottes Gruß an Maria

Die glorreiche Jungfrau immer mehr grüßen – Die Königin stand zu deiner Rechten im goldenen Gewand (PS 45, 10) Obwohl ich nichts verdient habe, sondern mir vieler Vergehen bewusst bin, ist dein Leiden, Herr Jesus Christus, dennoch meine größte Zuversicht … WEITERLESEN

Salve, Regina

25. März – Fest Mariä Verkündigung „Gegrüßt seist du, Königin! Mutter der Barmherzigkeit, unser Leben, unsere Süßigkeit, unsere Hoffnung, sei gegrüßt! Zu dir rufen wir elende Kinder Evas; zu dir seufzen wir trauernd und weinend in diesem Tale der Tränen. … WEITERLESEN

Stärke und Freiheit

An dir, Maria, tritt die Stärke und Freiheit des Menschen hervor. Denn nachdem der große und erhabene Ratschluss feststand, wurde der Engel zu dir gesandt, um dir das Geheimnis dieses göttlichen Ratschlusses zu verkünden und deinen Willen zu erkunden. Ehe … WEITERLESEN

Mariä Verkündigung:

Maria, du hast geglaubt, Darum warst du glücklich. Du vertrautest der Botschaft des Engels: Teile das Glück des Glaubens mit uns. Du zweifeltest nicht einen Augenblick an dem Wunder, das die göttliche Liebe in dir wirken wollte: Lehre uns die … WEITERLESEN

Die Entstehung des Ave Maria

Als Mutter Gottes ist die Jungfrau Maria allen Lobes würdig. Deshalb haben die Christen sie seit alters her mit den Worten des Engels begrüßt: „Gegrüßet seist du, voll der Gnade, der Herr ist mit dir.“