…was wollt ihr tun in dieser kalten Zeit?

Wer jetzt daheim ist und sein Tor verriegelt, wer jetzt sein Brot hat und nicht teilt, das Feuer löscht und seinen Mund versiegelt, auf einem Lager ruht und müßig weilt . . .

Eine gute Klosterfrau muß von Gott erbitten:

    Mehr Demut (Unterwürfigkeit, Bescheidenheit) als Demütigungen, Mehr Geduld als Leiden, Mehr Wille als Werke, Mehr Liebe als Handlungen, Mehr Ergebung (Hingabe) als Befehle (Regeln), Mehr Wirksamkeit als Worte Mehr Aufmerksamkeit für die Heiligkeit als für die Gesundheit.   … WEITERLESEN

Der Heilige Geist sagt von Prälaten und Hirten der Kirche:

Der Heilige Geist sagt von Prälaten und Hirten der Kirche: „Wer seine oberen hört und ihnen gehorcht, hört mich und gehorcht mir, und wer sie verachtet, verachtet mich und ist mir ungehorsam“. (vgl. Lk 10,16).

Wir wollen nicht nur denjenigen verzeihen

Wir wollen nicht nur denjenigen verzeihen, die uns verfolgen, sondern auch mit der Täuschung Mitleid fühlen, in welcher sie leben. Euch die ihr mir zuhört, sage ich: Liebt eure Feinde;  tut denen Gutes die euch hassen.  Segnet die, die euch … WEITERLESEN

Der ungetreue Verwalter

Dieses Gleichnis soll uns die Augen öffnen. Es soll uns klar erden, dass niemand zugleich Gott und dem Mammon dienen kann. „Die Kinder der Welt sind in ihrer Art klüger als die Kinder des Lichtes.“ (Luk. 16, 8) Jesus lobt … WEITERLESEN