Gedanken zum Advent

Als Bote des Friedens, der Freude verkündet all jenen, die allein und verlassen sind, ohne Hütte und Heimat,

Freude am Leben

Freude am Leben kann nur Ein Mensch haben, der auch an der Natur Freude hat. An der Natur Freude haben heißt,

„Herr, gib mir dieses Wasser, dass ich nicht mehr dürste“

Jesus, müde von der Wanderung, setzt sich am Brunnen nieder. Da kommt eine Frau aus Samaria, die Wasser schöpfen will. Jesus bittet sie um Wasser, um zu trinken. Die Samariterin fragt ihm, warum er einen Trunk von einem samaritische Weib … WEITERLESEN

Über die Entsagung der Geschöpfe

    Der heilige Ignatius will nicht, dass wir gefühllos sein sollen, aber dass wir es werden sollen; mein Herz ist für Gott geschaffen, Er ist eifersüchtig; ich will, dass es ungeteilt ihm gehöre. Ich werde eine Heilige, wenn ich … WEITERLESEN

Über die Welt hinaus

Wohin das Kind in der Krippe uns auf dieser Welt führen will, das wissen wir nicht und sollen wir nicht vor der Zeit fragen. Nur das wissen wir, dass denen, die den Herrn lieben, alle Dinge zum Guten gereichen. Und … WEITERLESEN