BETRACHTUNGEN ÜBER DAS LEIDEN UND STERBEN UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

Plinio Corrêa de Oliveira Vorbereitende Anmerkungen Unser Herr Jesus Christus am Kreuz. Es reicht nicht, den einzelnen Episoden des Leidensweges Unseres Herrn mit Gefühlen der Zerknirschung zu folgen. Wenn auch eine echte Frömmigkeit Ergriffenheit hervorbringen kann, besteht Frömmigkeit nicht vor … WEITERLESEN

Christi Mutter stand mit Schmerzen

Eine Betrachtung für jeden Tag der Fasten- und Passionszeit Christi Mutter stand mit Schmerzen bei dem Kreuz und weint von Herzen, als ihr lieber Sohn da hing. Durch die Seele voller Trauer, seufzend unter Todesschauer, jetzt das Schwert des Leidens … WEITERLESEN

Der Wert der Betrachtung des Leidens Christi.

„Die beständige Betrachtung des Leidens Jesu Christi erhebt das Gemüt zu Gott; sie zeigt, was man tun, betrachten und wissen soll; sie legt jene Gesinnungen und Empfindungen in das Herz, die man haben soll, sie entflammt und flößt Mut ein, … WEITERLESEN

Was ist Blasphemie?

Die Blasphemie ist eine Beleidigung Gottes, wobei Gott selbst oder ein Heiliger, ein Priester oder sakrale Gegenstände, wie zum Beispiel das Kreuz, unmittelbares Ziel der Beleidigung sind.

IHR ANDER BILD

Anton Müller Sie ruht am Fuß des Kreuzes, Das ist von Blut so rot; Und hält ihr Kind in Armen, Ihr Kind, ach – das ist tot;