IHR ANDER BILD

Anton Müller Sie ruht am Fuß des Kreuzes, Das ist von Blut so rot; Und hält ihr Kind in Armen, Ihr Kind, ach – das ist tot;

 „Das Kreuz, der Baum des Lebens“

  Mitten im Paradies stand ein Baum. Die Schlange benutzte ihn dazu, unsere Stammeltern zu betrügen. Nehmt einmal diese erstaunliche Tatsache zur Kenntnis: da bedient sich die Schlange, um den Menschen hinters Licht zu führen, eines Gefühls, das zu seiner … WEITERLESEN

Betrachtungen über das Leiden Unseres Herrn Jesus Christus, 7. Teil

Plinio Corrêa de Oliveira Dreizehnte Betrachtung »Und als er ihn herabgenommen hatte, wickelte er ihn in Linnen und setzte ihn bei in einem ausgehauenen Grab, in dem noch kein anderer gelegen war« (Lk 23,53).

Betrachtungen über das Leiden Unseres Herrn Jesus Christus, 6. Teil

Plinio Corrêa de Oliveira Elfte Betrachtung »Und um die neunte Stunde rief Jesus mit lauter Stimme: „Eli, Eli, lama sabachtani“, das heißt: „Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen?“« (Mt 27,46)