Selbst in Leiden und Tod

  Wer mein Jünger sein will, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir!   Leid? Du hast es bisher wohl kaum erfahren: höchstens einige Schrammen, Zahnschmerzen, einen gebrochenen Arm. – oder die kleinen seelischen Nöte: Misserfolg in der Schule … WEITERLESEN

Neige Dein Antlitz

Ach neige, Du Schmerzensreiche, Dein Antlitz gnädig meiner Not! Wer fühlet, wie wühlet der Schmerz mir im Geheim? Was mein armes Herz hier banget, was es zittert, was verlanget, Weißt nur du, nur du allein.

Die wahre Liebe siegt nur im Opfer…

… siegt nur im Leiden. Das ist eine der wichtigsten christlichen Erkenntnisse und zugleich ein unendlicher Trost in der heutigen mit soviel Leid gesättigten Zeit.

Der Wert der Betrachtung des Leidens Christi.

„Die beständige Betrachtung des Leidens Jesu Christi erhebt das Gemüt zu Gott; sie zeigt, was man tun, betrachten und wissen soll; sie legt jene Gesinnungen und Empfindungen in das Herz, die man haben soll, sie entflammt und flößt Mut ein, … WEITERLESEN

Hl. Elisabeth von der heiligsten Dreifaltigkeit

1880  –  1906  Als Elisabeth Catez, Tochter eines Hauptmanns, mit sieben Jahren das Bußsakrament empfing, erkannte sie, wie sehr ihre Unarten, vor allem ihr Jähzorn, Gott missfielen. Sie änderte sich so gründlich und unter entsprechend schweren Überwindungen, dass sie eine … WEITERLESEN