Namen-Jesu-Fest – 2. Januar (seit 1721)

Das Wort „Jesus“ ist ein Name: „Sein Name wurde Jesus genannt.“ – Der Name „Jesus“ ist ein Programm: „Es wird sein Volk erlösen von seinen Sünden.“ – „Sein Volk!“ Sie gehören ihm alle, die die Erde bewohnen. Er ist ihr … WEITERLESEN

Namen-Jesu-Novene (vom 26.12. bis zum 3.1.)

Namen-Jesu-Novene (vom 26.12. bis zum 3.1.) Im Namen Jesu sollen sich alle Knie beugen im Himmel, auf der Erde und in der Unterwelt und alle Zungen sollen laut bekennen zu Gottes, des Vaters, Herrlichkeit: Herr ist Jesus Christus!  (Phil. 2, 10 – 11)

Die Hauptsache ist immer JESUS!

    Wie die Anbetung des verklärten Jesus den Mittelpunkt des Himmels, so bildet die Verehrung des verborgenen Jesus den Mittelpunkt der gläubigen Erde. Die Hauptsache ist immer Jesus, „denn es ist kein anderer Name gegeben im Himmel und auf … WEITERLESEN

Die Förderer der Namen-Jesu-Verehrung

Heiliger Bernhardin von Siena und der Heilige Johannes von Kapistran (Capestrano): Von E. Lübbers-Paal Noch heute sehen wir an vielen Kirchen und Flurkreuzen die Inschriften „IHS“, und meinen, dass dies von den Jesuiten, die das IHS-Symbol, von einem Sonnenkranz umgeben, … WEITERLESEN

„Der Name Jesu sei euer Gruß!“

Hl. Bruder Klaus Mit dem hl. Bruder sollten wir alle den frommen Wunsch zum neuen Jahr anbieten: „Der Name Jesu sei euer Gruß!“  Dieser heiligste Name erzeugt ja die wunderbarsten Wirkungen. Der heilige Bernhard zeichnet sie in den Worten: „Jesu … WEITERLESEN