Die vier letzten Dinge

Anfänger im geistlichen Leben sollten sich besonders in der Betrachtung über die vier letzten Dinge üben. Man kann nicht alles auf einmal lernen und beherzigen. Es ist sehr nützlich, wenn man in den ersten Schul-Klassen des Glaubenslebens lernt, mit folgenden … WEITERLESEN

Aufruf zur Nachfolge Jesu Christi

Je mehr die Pforten der Hölle die Kirche Jesu Christi zerstören wollen, je mehr die Wasser der Gezeiten den Felsen Petri überwältigen wollen, um so mehr wollen wir auf Gottes Wort und seine Berufung hören! Wer immer von Gott gerufen … WEITERLESEN

Am 13. Juli 1917 sprach die Gottesmutter in Fatima:

Lúcia berichtet: „Als die Muttergottes die letzten Worte („opfert euch für die Sünder“) aussprach, öffnete sie die Hände, wie sie es schon in den beiden vergangenen Monaten getan hatte. Das Strahlenbündel, das von dort ausging, schien in die Erde einzudringen, … WEITERLESEN

Die Betrachtung der ewigen Qualen

Die Betrachtung der ewigen Qualen ist für die Menschen dieses Jahrhunderts wirkungsvoll und angebracht Um die Menschen nachdrücklich zur Aufnahme der Botschaft von Fatima zu bewegen, hat unsere Liebe Frau den drei Vertrauten die verurteilten Seelen in der Hölle gezeigt. Sie … WEITERLESEN

Solches tut die Liebe

Die Liebe… Sie hilft heilen, sie hilft retten. Übertragen wir das Helfen auf die, die nicht körperliche Hilfe Brauchen, sondern vor allem seelische, auf alle jene, die keinen Glauben mehr haben, keine Gebote mehr halten, die in der Todsünde dahinleben … WEITERLESEN