Die Wahl der wahren Andacht zur allerheiligsten Jungfrau Maria

Durch sein Apostolat in der Gesellschaft, zu der er predigte, hatte der hl. Ludwig eine genaue Kenntnis der Fehler bezüglich der Andacht zur Muttergottes und versuchte sie zu beseitigen. Er ließ sich nicht von einer unvernünftigen Routine leiten und ging … WEITERLESEN

Wir brauchen Maria notwendig zur Erreichung unseres Endzieles

Gott brauchte zwar Maria nicht unbedingt. Doch war es sein ausdrücklicher Wille, das sie notwendig sei. Wenn darum Gott schon Mariens bedurfte, dann ist sie den Menschen zur Erreichung ihres Endzieles erst recht notwendig. Darum darf man die Marienverehrung nicht … WEITERLESEN

Rosenkranzgebet

Nichts stärkt das Gottesreich in uns mehr als das besinnliche Beten Des Rosenkranzes Hl. Ludwig Maria Grignion v. Montfort Quelle: Wie können wir den Rosenkranz betrachtend beten? – Josef Schafer, Kanonikus – Werk der Barmherzigen Liebe – Grossteil – CH

Die überängstlichen Marienverehrer

„Die überängstlichen Verehrer sind Leute, die fürchten, dem Sohn die Ehre zu entziehen, wenn sie die Mutter ehren, den Sohn herabzusetzen, wenn sie die Mutter erheben. Sie können es nicht ertragen, wenn man Maria jenen Lobpreis zollt, den die heiligen … WEITERLESEN

Die scheinheiligen Verehrer der Muttergottes

„Es gibt noch andere falsche Marienverehrer, und zwar die scheinheiligen, die ihren Sünden und schlechten Gewohnheiten unter dem Mantel der getreuen Jungfrau verbergen, so dass sie in den Augen der Menschen etwas scheinen, was sie nicht sind.“ (Hl. Ludwig G. … WEITERLESEN