Gebetsschule des heiligen Ignatius

„Stelle dich vor dem Beten lebhaft in Gottes Gegenwart.“ Der heilige Ignatius drückt das so aus: „Ich will ein oder zwei Schritte vor dem Orte, an dem ich meine Gebete verrichten will, stehen bleiben, ein Vaterunser lang mein Gemüt zu … WEITERLESEN

Einer, der ihn sah durch Maria

Einer, der ihn sah durch Maria – und mit der Gnade Gottes mitwirkte und sich Gewalt antat. – Ignatius von Loyola wollte Gott verherrlichen in der Nachfolge Christi und der Heiligen. „Er kannte die Welt und empfand ihren bitteren Nachgeschmack.“  … WEITERLESEN

Einer, der sich Gewalt antat, um heilig zu werden

Einer, der ihn sah durch Maria und mit der Gnade Gottes mitwirkte  und sich Gewalt antat. Ignatius von Loyola wollte Gott verherrlichen in der Nachfolge Christi und der Heiligen. „Er kannte die Welt und empfand ihren bitteren Nachgeschmack“. Ein wunderbares … WEITERLESEN

Zu jeder Zeit die richtigen Heilmittel

Wirksames Mittel gegen die Übel unserer Zeit In seiner Väterlichen Vorsehung stellt Gott einer jeden Zeit die richtigen Heilmittel gegen Übel zu Verfügung, an denen sie zu leiden hat. Es handelt sich um Gnaden zur Bekämpfung der ihr jeweils eigenen … WEITERLESEN

Worte des hl. Ignatius von Loyola

Worte des hl. Ignatius von Loyola „In menschlichen Dingen weniger sorgfältig sein, mag hingehen, — aber dem ewigen Gott nachlässig dienen, ist auf keinerlei Weise zu dulden. Je freigebiger du gegen Gott bist, desto freigebiger ist Gott gegen sich. Was dir … WEITERLESEN