Mariens Herz schlägt, liebt, leidet in Jesu Herzen

„Mariens Herz schlägt, liebt, leidet in Jesu Herzen. Daher ihr tiefes Weh durch die 33 Jahre seines Erdenlebens, daher die Leidenssumme ohne Zahl, das unausdenkbare Schmerzensmaß unter dem Kreuze.“   (M. Wolter) „Lass mich dir nah sein, liebste Mutter, um deine … WEITERLESEN

Quell der Liebe

Kommt recht oft, mich anzubeten, die Wunde meines Herzens anzubeten und vor ihr zu sein, zu danken, zu lieben. Ihr sollt es alle tun, ihr sollt es miteinander und füreinander tun. Betet in der heiligen Hostie mein Herz an, mein … WEITERLESEN

Gebet um heilige Priester

Vor dem Allerheiligsten O mein Jesus, ich danke Dir, dass Du wahrhaft, wirklich und wesentlich, mit Gottheit und Menschheit hier im Geheimnis des Altarssakramentes gegenwärtig bist. Du hast gesagt: „Bittet und ihr werdet empfangen, suchet und ihr werdet finden, klopfet … WEITERLESEN

„Liebe, dann tue, was du willst“

Durch Christus eröffnet sich der Weg zur Freiheit. Die Christliche Berufung zündet ein Licht an, das die wahre Bedeutung des Lebens erkennen lässt und jene große Liebe weckt, die bei Christus die freiwillige Hingabe des Lebens zur Rettung aller Menschen … WEITERLESEN

Das Herz Jesu, für uns geopfert am Kreuz

Diese Tat ist keine Ideologie, sondern unsere menschliche Wirklichkeit. Hier wird die Tiefe nicht durch oberflächliche Patentrezepte von von Systemverbesserern eingeebnet, hier wird die Entfernung des Menschen nicht durch den Klassenkampf aufgehoben, der die Schuld stets beim andern sucht, sondern … WEITERLESEN