Die Hauptsache ist, dass wir heilig werden

„Heilig“ bedeutet so viel wie „göttlich“. Kein Mensch kann von sich aus heilig werden, aber wir können ganz in Gott eingetaucht werden und an seiner Liebe teilnehmen. Das ist unsere eigentliche Berufung. Dazu hat Gott uns erschaffen, dass wir uns … WEITERLESEN

Die sich vom Geist Gottes leiten lassen . . .

Wer ist „heilig“? Gott allein ist „der Heilige“. Aber er gibt dem Menschen Anteil an seinem Wesen. Auch sie sind dann „Heilige“; Allerdings nicht im selben Vollsinn des Wortes.

Ein Tagesgedanke: Die Heiligen, unsere Vorbilder

In den Heiligen Gottes begegnen wir unseren älteren Schwestern und Brüdern, die uns bei der Hand nehmen, um uns auf ihren Wegen mitzunehmen. Sie ermutigen uns, indem sie uns gleichsam zusagen:

Allgemeine Berufung zu Heiligkeit

Das Konzil hat der „allgemeinen Berufung zur Heiligkeit“ ein eigenes Kapitel gewidmet. Dort heißt es: „Alle Christgläubigen jeglichen Standes oder Ranges sind zur Fülle des christlichen Lebens und zur vollkommenen Liebe berufen. Durch diese Heiligkeit wird auch in der irdischen … WEITERLESEN

„Reif sein ist alles!“

Reif sein – für die Ewigkeit – für den Himmel – für Gott. Kleine Frucht, spürst du, dass du noch nicht reif bist? Kleine Seele, spürst du, was nicht alles dir noch fehlt: Erleuchtung – Wille – Gnade – Sturm … WEITERLESEN