Geborgenheit

Andrea Schwarz Heimat, heimkommen … das ist für mich nicht mehr an einen Ort, an eine Landschaft und inzwischen auch nicht mehr an einen Kontinent gebunden. Ich fühle mich in Viernheim zu Hause und im Emsland, in der Ortenau, in … WEITERLESEN

Gemeinschaft schaffen

Warum Gemeinschaft? Wir Menschen haben Sehnsucht nach echter Gemeinschaft, Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit bei anderen, nach Anschluss und Zusammensein. Wir fürchten uns davor, ausgestoßen zu werden, gemieden zu werden. Außenseiter zu sein. Wir brauchen den anderen.

Kirche an der Leie

Charles Leickert: Kirche an der Leie (ca. 1865) Das Dorfleben ist angenehm. Die Menschen treffen sich auf den Straßen zu einem kurzen Plausch. Das kleine Geschäftsleben verläuft ruhig. Man lässt sich nicht hetzen. Boote mit Menschen und Gütern kommen und … WEITERLESEN

Der wohnungslose Gott – Lukas 2, 1-7

„Sie hatten keinen Raum.“ Damit fing es an, und immer wieder ist es dabei geblieben. Wer wollte schon zusammenrücken oder gar sein Zimmer mit einem anderen teilen, nur damit ein paar Zuspätgekommene es sich gemütlich machen konnten? Denen, die noch … WEITERLESEN

Ist unsere Welt gerichtsreif?

Sollte Gott unsere Welt, die jetzt von Sünde und Satan geprägt ist, weiter bestehen lassen, wie sie ist? Viele seufzen bereits: Es ist finster geworden auf dieser Erde, so furchtbar, wie es noch nie war! Tatsächlich konnte Satan seine Macht … WEITERLESEN