Litanei um Demut

(nach Kardinal Rafael Merry del Val, 1865-1930 Staatssekretär unter hl. Pius X.) O Jesus! Sanft und demütig von Herzen, höre mich. Von dem Wunsch, geschätzt zu werden, befreie mich o Jesus. Von dem Wunsch, geliebt zu werden, befreie mich o … WEITERLESEN

Betende Frauen!

„Die Frau muss beten, wo sie geht und steht“, sagte einst der unvergessliche Bischof Augustinus Egger von St. Gallen. Unsere Moderne Zeit stellt an Frau immer dringender die Aufforderung, durch Gebet und vermehrte Innerlichkeit an der Erneuerung des heutigen Geistes … WEITERLESEN

Die Verehrung der Tränen Mariens

Die Verehrung der Tränen der schmerzhaften Mutter Maria ist eine alt hergebrachte. Schon im 8. Jahrhundert wurde sie in der Karfreitags-Liturgie der Ostkirchen festgelegt. Im 12. Jahrhundert wurde diese Verehrung durch Rom anerkannt; denn an dem mit vielen Ablässen bereicherten … WEITERLESEN

Gebete von John Henry Newmann – I

Um Eins-Sein mit Gottes Willen O Herr, ich gebe mich ganz in deine Hände. Mache mit mir, was du willst. Du hast mich für dich geschaffen. Ich will nicht mehr an mich selber denken. Ich will dir folgen.

Gebet der hl. Gertrud von Helfta

Nonne, Mystikerin * 6. Januar 1256 in Thüringen  † 17. November 1302 in Helfta bei Eisleben in Sachsen-Anhalt Der Herr sagte der heiligen Gertrud, dass das folgende Gebet, jedesmal, wenn es gesprochen wird, tausend Seelen aus dem Fegfeuer befreit. Dieses Gebet … WEITERLESEN