Innere Glücksgefühle beim Gebet

Man darf nicht die fühlbaren inneren Glücksgefühle beim Gebet absichtlich suchen; denn man kann da leicht von Teufel getäuscht werden und außerdem noch Gefahr laufen, seiner Gesundheit zu schaden. Wichtig im Gebet ist vor allem, ganz auf Jesus zu horchen … WEITERLESEN

Gegrüßet seist du!

Ich grüße dich, Maria, mit staunender Ehrfurcht, so wie Gott selbst dich einst gegrüßt hat durch seinen Boten in Nazareth. Ich möchte dich grüßen mit dem verhaltenen Jubel des Engels Gabriel und der und der frühlingshaften Frische seines ersten Grußes. … WEITERLESEN

Gebet um Berufungen

(von Bruder José Zuluaga, LC) Herr, unser Gott, du wolltest durch die selige Jungfrau Maria zur Welt kommen und hast unter uns Menschen gewohnt. Lass auch heute deine Gegenwart durch Menschen aufscheinen, die sich dir ganz weihen.

Gott, du mein Gott, dich suche ich

Christus, göttlicher Herr dich liebt, wer nur Kraft hat zu lieben: unbewußt, wer dich nicht kennt; sehnsuchtsvoll, wer um dich weiß.

Jungfrau Maria, Mutter Gottes …

  Jungfrau Maria, Mutter Gottes und meine Mutter, Fürsprecherin, Zuflucht und Beschützerin meines Lebens, in Tiefer Demut wende ich mich an dich; zu Gott und zu dir habe ich großes Vertrauen: Begleite mein Gebet, nimm an meine Vorsätze und meine … WEITERLESEN