„. . . . und Friede den Menschen auf Erden!“

„ . . . und Friede den Menschen auf Erden!“ Frieden ist Ruhe, die aus der Ordnung des Gewissens kommt. Das Gewissen ist die Stimme des Guten in uns – die Stimme Gottes. Auf diese göttliche Stimme in uns zu … WEITERLESEN

Das Reich Gottes ist Friede und Freude…

Das Reich Gottes ist Friede und Freude im Heiligen Geiste, kann der Apostel aus innerster Erfahrung bezeugen (Röm. 14, 17); er nennt die Freude an zweiter Stelle unter den Früchten des Heiligen Geistes (Gal. 5, 22). Er kann als christliches … WEITERLESEN

„Er hat mich gekränkt…“

„Er hat mich gekränkt, und er hat mich geschlagen, er hat mich bedrückt, und er hat mich beraubt!“ Und nun regt sich der Hass, und die Rache stürmt los. Und die Feindschaft schweigt nie, und das Böse wird groß. „Er … WEITERLESEN

Wo Gewalt haust,  kann kein Friede wohnen

Wege zum Frieden gehen nicht über Straßen der Gewalt Wer eine Bomben legt, legt den Tod. Täglich werden Tausend Bomben gelegt: in Gedanken, Gefühlen, Worten, Bildern, in allem Verhalten, durch das Menschen erniedrigt und ausgestoßen, verletzt und verstümmelt werden. Alle … WEITERLESEN