Fasten im 20. Jahrhundert?

Fasten, wozu? Das Fasten begegnet uns bei allen großen Religionen! Es ist offenbar ein echtes religiöses  Phänomen, eine sinnvolle Tat. Die Menschen fasteten zum Beispiel, wenn sie ihre Schuld exemplarisch erlebt hatten. Sie wollten dann Sühne, Buße tun, und deswegen … WEITERLESEN

Aschermittwoch – Fastenzeit

Mit dem Aschermittwoch beginnt die vierzigtägige Bußzeit zur Vorbereitung auf das Osterfest. Vierzig Tage strömte der Regen der strafenden und sühnenden Sintflut, vierzig Jahre ist das Volk des alten Bundes durch die Wüste gezogen, um das Land der Verheißung geläutert … WEITERLESEN

Das andere Fasten

Vielleicht sagst Du jetzt: Mit dieser Art zu fasten weiß ich mir nichts anzufangen. Und doch willst Du vielleicht den Freitag beziehungsweise die Fastenzeit in ehrlicher Weise verbringen. Du hast recht. Gott hat im Alten Testament tatsächlich noch einen anderen, … WEITERLESEN

Fasten, wozu?

FASTEN IM 20. JAHRHUNDERT? Das Fasten begegnet uns bei allen großen Religionen! Es ist offenbar ein echtes religiöses  Phänomen, eine sinnvolle Tat. Die Menschen fasteten zum Beispiel, wenn sie ihre Schuld exemplarisch erlebt hatten. Sie wollten dann Sühne, Buße tun, … WEITERLESEN

Fastenzeit

„Alles hat seine Zeit“, sagt der Volksmund. Leider ist das nicht mehr so. Bestimmte früher einmal der Rhythmus der Jahreszeiten in enger Verbindung mit dem Kirchenjahr das alltägliche Leben der Menschen, mit Fasten und Festen, mit Trauer und Freude, mit … WEITERLESEN