Ratschläge und Grundsätze des Hl. Franz von Sales

Der sanftmutige Heiland will, daß auch wir sanftmütig seien, daß wir, obgleich von der Welt und dem Fleische umgeben, nach dem Geiste leben; daß wir inmitten der Eitelkeit der Welt wie im Himmel wandeln; Daß wir, obwohl unter den Menschen lebend, ihn mit den Engeln preisen

Schon am Morgen lenke deine Seele zur Ruhe hin und untertags sei sorgfältig darauf bedacht, sie häufig zu diesem Zustande zurückzurufen und sie unter deiner Aufsicht zu halten.

Bemühe dich, eine süße Geistesruhe zu bewahren; sprich zu deiner Seele: „Mut, wir haben einen falschen Schritt getan, nun aber lass uns standhaft vorwärts schreiten und acht haben auf uns selbst“

Mache nichts aus den Urteilen der Menschen. Schweige zu allen Dingen und du wirst den inneren Frieden besitzen; denn es gibt nur ein Geheimnis, diesen Frieden zu erwerben, nämlich die Urteile der Menschen bis aufs äußerste ertragen zu Lernen.

Quelle: Franzenkalender 2011 – Ein Kalender mit tridentinischem Heortologium – Franziska-Verlag