Novene zum Erzengel Michael – 9. Tag

Neunter Tag der Novene zu Erzengel Michael

zu Ehren der Schutzengel

Unsere Hilfe ist im Namen des HERRN, der Himmel und Erde erschaffen hat.
GOTT, eile mir zu helfen.

(Bete das Confiteor in geneigter Haltung.)

Ich bekenne GOTT, dem Allmächtigen, der seligen allzeit reinen Jungfrau MARIA, dem heiligen Erzengel Michael, dem heiligen Johannes dem Täufer, den heiligen Aposteln Petrus und Paulus, allen Heiligen und dir, Vater, dass ich viel gesündigt habe in Gedanken, Worten und Werken:
durch meine Schuld, durch meine Schuld, durch meine große Schuld.
Damm bitte ich die selige, allzeit reine Jungfrau MARIA, den heiligen Erzengel Michael, den heiligen Johannes den Täufer, die heiligen Apostel Petrus und Paulus, alle Heiligen und dich, Vater, für mich zu beten bei GOTT, unserem HERRN.

Der allmächtige GOTT erbarme sich unser; Er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben. Amen.

Tagesgebet

Glorreicher Erzengel Michael, Schutzpatron der Kirche, du hast von Gott den Auftrag bekommen, die Seelen der Sterbenden vor Gottes Thron zu tragen und

dem ewigen Richter zu übergeben. Begleitet von meinem Schutzengel, bitte ich dich, komm mir zu Hilfe im letzten Streite, stärke mich im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe und führe mich in die Gemeinschaft der Engel und aller Auserwählten Gottes.

Bete drei Vater Unser, drei Ave Maria, drei Ehre sei dem Vater.

Gebetsanliegen des neunten Tages der Novene

In Vereinigung mit dem Chor der Schutzengel und der neun Chöre der Engel bitten wir dich um deine Fürsorge für unsere Lieben und alle, die uns anvertraut sind. Befreie unser Vaterland und insbesondere auch unsere Vaterstadt vor Hungersnot, Pest, Krieg, vor Unwettern, Erdbeben und elementaren Schäden. Hilf uns, dass wir uns ewig der Anschauung der Heiligsten Dreifaltigkeit Gottes erfreuen dürfen in Gemeinschaft mit allen Engeln und Heiligen. Amen.

Zum Abschluss der Novene

 Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampfe. Gegen die Bosheit und die Nachstellungen des Teufels sei unser Schutz. Gott gebiete ihm, so bitten wir flehentlich; du aber, Fürst der himmlischen Heerscharen, stürze den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, durch die Kraft Gottes hinab in den Abgrund der Hölle. (Papst Leo XIII.)

Lobet den Herrn, alle seine Engel, die ihr mächtig an Kraft seinen Willen vollzieht. Er hat seinen Engeln deinetwegen befohlen, dass sie dich bewahren auf allen deinen Wegen. Im Angesicht der Engel will ich Dich preisen, mein Gott. Ich will Dich anbeten und Deinen heiligen Namen loben.

Herr, erhöre mein Gebet. Und lass mein Rufen zu Dir kommen.

Lasset uns beten!

Allmächtiger, ewiger Gott, der Du in Deiner unaussprechlichen Güte allen Menschen vom Mutterschoße an zum Schutz des Leibes und der Seele einen besonderen Engel beigesellt hast, verleihe mir gnädig, meinem heiligen Engel so treu zu folgen und ihn so zu lieben, dass ich durch Deine Gnade und unter seinem Schutz einst zum himmlischen Vaterland gelangen und dort mit ihm und allen heiligen Engeln Dein göttliches Angesicht zu schauen verdiene. Durch Christus, unseren Herrn. Amen.

 

Quelle: Arnold Gillet (Hrsg.), Novene zum heiligen Erzengel Michael, Christiana Verlag, 2002 (Mit kirchlicher Druckerlaubnis, Solothurn, den 27. September 2002; P. Dr. Roland-B. Trauffer OP, Generalvikar.