Novene zum Erzengel Michael – 1. Tag


Erster
Tag der Novene zum Erzengel Michael
zu
Ehren der Seraphim
Unsere Hilfe ist im Namen des
HERRN, der Himmmel und Erde erschaffen hat.
GOTT, eile mir zu helfen.
(Bete das Confiteor in
geneigter Haltung.)
Ich bekenne GOTT, dem
Allmächtigen, der seligen allzeit reinen Jungfrau MARIA, dem heiligen Erzengel
Michael, dem heiligen Johannes dem Täufer, den heiligen Aposteln Petrus und
Paulus, allen Heiligen und dir, Vater, dass ich viel gesündigt habe in
Gedanken, Worten und Werken:
durch meine Schuld, durch
meine Schuld, durch meine große Schuld.
Damm bitte ich die selige,
allzeit reine Jungfrau MARIA, den heiligen Erzengel Michael, den heiligen
Johannes den Täufer, die heiligen Apostel Petrus und Paulus, alle Heiligen und
dich, Vater, für mich zu beten bei GOTT, unserem HERRN.
Der allmächtige GOTT erbarme
sich unser; Er lasse uns die Sünden nach und führe uns zum ewigen Leben. Amen.
Tagesgebet
Glorreicher Anführer der
himmlischen Heerscharen, Sankt Michael, verteidige uns im Kampf gegen die
Mächte der Finsternis und gegen die bösen Geister in den Lüften. Komm den
Menschen zu Hilfe, die Gott nach seinem Bild und Gleichnis erschaffen und um
einen hohen Preis aus der Sklaverei Satans erkauft hat.
Bete drei Vater Unser, drei
Ave Maria, drei Ehre sei dem Vater.
Gebetsanliegen
des ersten Tages der Novene

In Vereinigung mit dem
höchsten Engelchor, den Seraphim, bitten wir dich, heiliger Erzengel Michael,
entzünde in unseren Herzen einen Feuerbrand der Liebe Gottes und gib uns zudem
Verachtung und Missfallen an den falschen Freuden dieser Welt. Amen.
Quelle: Arnold Gillet (Hrsg.),
Novene zum heiligen Erzengel Michael,
Christiana Verlag, 2002 (Mit kirchlicher Druckerlaubnis, Solothurn, den 27. September
2002; P. Dr. Roland-B. Trauffer OP, Generalvikar.