Marienlob aus dem 13. Jahrhundert

 

Als  unseres Vaters Jubilus (Freude)
durch Adams Fall betrübt ward,
dass er zürnen musste,
da fing die ewige Weisheit mit mir den Zorn auf.
Da erwählte mich der Vater zu seiner Braut,
dass er etwas zu minnen hätte;
denn seine liebe Braut war tot, die edle Seele;
da erkor mich der Sohn zu seiner Mutter
und da nahm mich der Heilige Geist
zu seiner Liebsten.
Da war ich allein Braut der Heiligen Dreifaltigkeit..

Mechthild von Magdeburg, +um 1290

 Quelle: Seine Mutter – unsere Schwester
Maria Kennenlernen mit Gebeten aus
zwei Jahrtausenden