Maria, du hast dein Kind in den Tempel gebracht

Maria, du hast dein Kind in den Tempel gebracht, dir weihen wir unsere Kinder, die Gott uns geschenkt hat.

Gib ihnen Gesundheit und bewahre sie vor der Sünde. Und wenn sie vom Weg abkommen sollten, bleibe nahe mit deiner Liebe, damit sie Erbarmen finden und neu beginnen können.

Hilf auch uns Eltern bei ihrer Erziehung. Gib uns dein Licht und deine Liebe, damit wir ihnen die Augen öffnen können für alles schöne, damit wir ihnen den Sinn erschließen können für alles Wahre, damit wir ihr Herz bereiten können für alles Gute.

Lehre uns, ihnen zuzuhören und ihnen zu helfen, ihre Verantwortung zu erkennen.

Hilf uns, damit wir sie frei lassen können, wenn für sie die Zeit kommt, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Und wenn wir nicht mehr für sie sorgen können, sei du bei ihnen mit deiner mütterlichen Nähe. Geleite sie durch das Leben, damit wir eines Tages alle vereint sein können im Haus unseres himmlischen Vaters.

 

Quelle: Ein Elternpaar – Seine Mutter – unsere Schwester – Maria kennenlernen mit Gebeten aus zwei Jahrtausenden – Hrsg.: von Wolfgang Bader – Verlag Neue Stadt – München – Zürich – Wien