Malaysia: Razzia bei Bibelgesellschaft

Die Islambehörde im Bundesstaat Selangor
hat in einer Razzia bei der Malaysischen Bibelgesellschaft am
Donnerstag Hunderte Bibeln beschlagnahmt und die Leiter vorübergehend
festgenommen. Wie ein Beiratsmitglied der Bibelgesellschaft der
Online-Zeitung „Malaysian Insider“ sagte, verschafften sich fünf Beamte
der Islambehörde mit Hilfe der Polizei Zutritt zu den Räumen der
Bibelgesellschaft in Petaling Jaya, der größten Stadt Selangors.
Hintergrund des Vorgehens ist ein Streit darüber, ob Christen das in
der Landessprache übliche Wort für Gott „Allah“ verwenden dürfen. 

Quelle: kna/idea in Radio Vatikan