Innige Mutterliebe

Herr lehre uns, deine Mutter zu lieben, wie du sie geliebt hast. In diese Liebe hasst du die ganze Liebe deines Kinderherzens gelegt. Und als du zum Mann herangewachsen warst, liebtest du die immer noch kindlich, wenn auch reifer und männlich, so doch nicht weniger innig.

Du liebtest Maria nicht nur als deine Mutter, sondern viel mehr noch als die Frau, die den Willen des Himmlischen Vaters aufs vollkommenste mit lauterer Hingabe erfüllte und ohne jeden Rückhalt. Möge die liebende Begeisterung deines Herzens uns mitreißen! Hilf uns, Maria zu lieben mit der unbeschwerten Liebe eines Kinderherzens und der wohlbedachten Bewunderung eines reifen Menschen.

Du hast sie uns zur Mutter gegeben; binde uns an sie in zarter Liebe! Lass auch uns die Vertrautheit des Lebens mit ihr wie in Nazareth erleben!

Du hast Maria eine große Aufgabe im Heilswerk anvertraut; flösse uns echte Verehrung für sie ein und entfalte unser geistliches Leben im Schutz ihrer Mütterlichkeit.

Führe uns tief ein in das Geheimnis deiner jungfräulichen Mutter, damit wir ihr immer ähnlicher werden.

 

Quelle: Gebete zum Herzen Jesu – P. J. Galot SJ. – Johannes-Verlag, Leutesdorf am Rhein