Heilige Jungfrau und  Mutter Gottes, Maria, . . .

Heilige Jungfrau und Mutter Gottes, Maria,  du wurdest unbefleckt empfangen und bist von jeder Sünde rein geblieben.

Darum hatte der Tod kein Recht auf dich. Nach Gottes Willen bist du gestorben, um deinem Sohn in allem ähnlich zu werden. Aber dein heilige Leib, der den ewigen Sohn Gottes getragen hatte, sollte nicht der Auflösung verfallen. Darum hat Gott dich mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen. Er hat an dir jetzt schon die Erlösung vollendet.

Wir alle, die wir im Glauben an Christus leben, werden dereinst aus dem Grabe auferstehen.

Quelle: Seine Mutter – unsere Schwester – Maria kennenlernen mit Gebeten aus zwei Jahrtausenden – Aus dem Mainzer Gesangbuch.