Hat Maria etwa nicht den Willen des Vaters getan?

Sie hat im Glauben vertraut und empfangen,
sie war dazu auserwählt, den Erlöser zur Welt zu bringen.
Sie war von Christus erschaffen, noch ehe Christus in ihr war.
Sie hat wirklich den Willen des Vaters getan.
Darum bedeutete es für Maria mehr,
Jesus folgen zu können, als ihm Mutter zu sein.

Hl. Augustinus

Quelle: Seine Mutter – unsere Schwester – Maria kennenlernen mit Gebeten aus zwei Jahrtausenden – Hrsg.: von Wolfgang Bader – Verlag neue Stadt – München – Zürich – Wien