Gott und den Nächsten erfreuen


Es kommt nicht darauf an, viel zu denken,
sondern viel zu lieben.
Darum tut das, was am meisten Liebe
in euch erweckt.
Aber vielleicht wissen wir gar nicht,
was Liebe ist?
Das würde mich nicht wundern.
Liebe besteht nicht
in dem Größeren Genuss,
sondern in der
größeren Entschlossenheit,
Gott und den Nächsten
Erfreuen zu wollen.
(Hl. Teresa von Avila)

Quelle: Einkehr für die Seele
St. Benno-Verlag, Leipzig