Die Sprache charakterisiert den Menschen

„Willst du wissen, wer du bist, so siehe zu wie du sprichst!“  (P. Pesch)

Wie du redest, so bist du. Wie du redest so wirst du.
Ist deine Rede immer voll Angst und Ach und Weh
Ist deine Rede immer voll Bitterkeit und Zorn
Ist deine Rede immer voll Verachtung und Ehrfurchtslosigkeit
Ist deine Rede immer so leer an Inhalt, so gestaltlos in der Form

Ist deine Rede so nachlässig und ohne Kraft
Sei vorsichtig! Wie du redest, so bist du! Wie du redest, so wirst du!
Bemühe dich, stets so zu sprechen, wie du vor Gott zu sein wünschest!
„Wer sich im Reden beherrscht, ist weise und klug“
(Spr. 17, 27.)

Quelle: „Weggeleit
P. Jakob Koch SVD.
St. Gabriel-Verlag, Wien