Die Erde gab ihre Frucht

Die Erde: die heilige Maria, die aus unserer Erde ihren Ursprung nahm, aus unserem Stamm. Diese Erde hat ihre Frucht gebracht; sie findet im Sohn, was sie in Eden verlor.

Zuerst brachte sie die Blüte hervor, die Blüte wurde zur Frucht, damit wir sie essen und von ihr gestärkt werden.

Der Sohn wurde geboren von der Jungfrau, der Herr von der Magd, Gott vom Menschen, der Sohn von der Mutter.

Das ist die Frucht unserer Erde. – Hieronymus

 

Quelle: Seine Mutter – Unsere Schwester – Maria kennenlernen mit Gebeten aus zwei Jahrtausenden – Hrsg.: von Wolfgang Bader – Verlag neue Stadt – München – Zürich – Wien