Wöchentliche Geschichte

Zorn Gottes

Wenn der Zorn des Herrn noch nicht seinen Höhepunkt erreicht hat, erlaubt er den Nationen, sich gegenseitig zu bewaffnen, die Felder unfruchtbar zu machen, dass Hunger, Trostlosigkeit und Tod ihre Herrschaft über die Erde ausüben; aber wenn seine gerechte Empörung … WEITERLESEN

 Landstreicher und wie ein Fremdling

Der Wind pfeift kalt über die Ebene. Ich suche nach einem Rastplatz, einer geschützten Stelle. Ich halte nach einem Busch Ausschau, der mich gegen die heranstürmenden Windböen schützen könnte. Der Regen hat aufgehört. Schließlich finde ich in einer Kurve hinter … WEITERLESEN

Darstellung Jesu im Tempel

Szene aus dem Freskenzyklus in der Arenakapelle in Padua (Scrovegni-Kapelle) Als die Tage ihrer Reinigung sich nach dem Gesetz des Mose erfüllten, brachten sie das Kind nach Jerusalem hinauf, um es dem Herrn darzustellen, wie geschrieben steht im Gesetz des … WEITERLESEN

Katholischer Glaubensinhalt

88 Es ist ein Gott, ein überweltlicher, ewiger Gott. Das sagt uns vernünftiges Denken, das sagt uns Gott selbst, der sich den Menschen geoffenbart hat. Das Dasein der Welt, ihre wunderbare Einrichtung und Ordnung, ihre Schönheit, ihre Naturgesetze und Zielstrebigkeit, … WEITERLESEN

Gemeinschaft schaffen

Warum Gemeinschaft? Wir Menschen haben Sehnsucht nach echter Gemeinschaft, Sehnsucht nach Heimat und Geborgenheit bei anderen, nach Anschluss und Zusammensein. Wir fürchten uns davor, ausgestoßen zu werden, gemieden zu werden. Außenseiter zu sein. Wir brauchen den anderen.