Heiliger des Tages

Auferstehung

  Doch will der König in dir auferstehn, Mein trauernd Volk, du darfst sein Grab nicht sein. Der Erde Macht, des Abgrunds Felsgestein Zerbricht sein siegend Licht mit Sturmeswehn. Du wardst zum Volk, als Er dich ausersehn, Zu tragen Seines … WEITERLESEN

Unterricht für den heiligen Karfreitag

Der Karfreitag, auch de „stille“ Freitag genannt. heißt in der Kirchensprache „Parasceve“ oder Rüsttag; so nannte nämlich die Juden diesen Tag, weil sie an demselben Vorbereitungen trafen zu ihrem am Abend beginnenden Osterfest. Gerade zu dieser Zeit wurde das wahre … WEITERLESEN

Christi Opfer

Am Gründonnerstag hat Christus nach dem gesetzlichen Mahl ein neues Opfer eingesetzt, das Opfer des Neuen Bundes. Christus hat seinem Vater in unser aller Namen die einzige Gott wohlgefällige Opfergabe dargebracht: sich selbst. Er wollte Opferpriester und Opfergabe zugleich sein. … WEITERLESEN

Tgaesheilige – 9. März: hl. Franziska von Rom

Glasschrein mit den bekleideten Gebeinen der Franziska Romana in der Kirche S. Francesca Romana in Rom.   Witwe (1384-1440) Ordensgründerin, Mystikerin geboren: 1384 in Rom, Italien gestorben: 9.März 1440 in Rom Patronin von Rom; der Frauen; der Autofahrer (seit 1925) … WEITERLESEN

Der heilige Johannes Bosco

Mitten über den Hof marschiert eine lange Kette singender Buben, dreihundert an der Zahl. An der Spitze marschiert ein Priester, alles, was er vormacht, machen die Buben nach. Das Bloße Marschieren, rechtsherum, linksherum und rudherum, ist kein Kunststück, das kann … WEITERLESEN