Heiliger des Tages

Die Gaben und Früchte des Heiligen Geistes

 Das sittliche Leben der Christen wird unterstützt durch die Gaben des Heiligen Geistes. Diese sin bleibende Anlagen, die den Menschen geneigt machen, dem Antrieb des Heiligen Geistes zu folgen. Die sieben Gaben des Heiligen Geistes sind: Weisheit, Einsicht, Rat, Stärke, … WEITERLESEN

Die Früchte des Heiligen Geistes

Neben den sieben Gaben gibt es auch noch zwölf Früchte des Hl. Geistes. Paulus schreibt: „Die Frucht des [Hl.] Geistes aber ist: Liebe, Freude, Friede, Geduld, Milde (Freundlichkeit), Güte, Treue (Glaube), Sanftmut (Mäßigkeit), Enthaltsamkeit (Keuschheit)“ (Gal. 5, 22, 23). Nach … WEITERLESEN

Heimfahrt

 Mai – Fest Christi Himmelfahrt Wieder schritt Jesus mit seinen Aposteln durch die Straßen Jerusalems. Schweigend stiegen sie die winkeligen Treppengassen hinab, die ins Tal des Kedron führten, überquerten den Fluß und wanderten, wie schon so oft, dem Ölberg zu. … WEITERLESEN

„Frieden Christi im Reiche Christi“

Um den von allen ersehnten „Frieden Christi im Reiche Christi“ bald herbeizuführen, stellen wir die große Aktion der katholischen Kirche gegen den atheistischen Weltkommunismus unter den Schutz des mächtigen Schirmherrn der Kirche, des heiligen Josef. Er gehört dem arbeitenden Stande … WEITERLESEN

Tagesheiliger: 19. April – Der heilige Werner

Was die Legende von dem heiligen Werner berichtet, dürfte namentlich die Erstkommunikanten interessieren. Werner wurde 1273 als Kind kleiner Bauersleute im Hunsrückdorf Womrath geboren. Früh schon mußte er bei der Arbeit in Stall und Feld tüchtig zugreifen, denn die Eltern … WEITERLESEN