Daily Quote

Betrachtungen über das Leiden Unseres Herrn Jesus Christus, Teil 1

Erste Betrachtung »Jesus, der alles wusste, was mit ihm geschehen würde, ging hinaus und sprach zu ihnen: „Wen sucht ihr?“ Sie antworteten ihm: „Jesus von Nazareth.“ Jesus sagte zu ihnen: „Ich bin es.“ … Als er nun zu ihnen sagte: … WEITERLESEN

BETRACHTUNGEN ÜBER DAS LEIDEN UND STERBEN UNSERES HERRN JESUS CHRISTUS

Plinio Corrêa de Oliveira Vorbereitende Anmerkungen Unser Herr Jesus Christus am Kreuz. Es reicht nicht, den einzelnen Episoden des Leidensweges Unseres Herrn mit Gefühlen der Zerknirschung zu folgen. Wenn auch eine echte Frömmigkeit Ergriffenheit hervorbringen kann, besteht Frömmigkeit nicht vor … WEITERLESEN

Innere Glücksgefühle beim Gebet

Man darf nicht die fühlbaren inneren Glücksgefühle beim Gebet absichtlich suchen; denn man kann da leicht von Teufel getäuscht werden und außerdem noch Gefahr laufen, seiner Gesundheit zu schaden. Wichtig im Gebet ist vor allem, ganz auf Jesus zu horchen … WEITERLESEN

Lass mich nicht sinken

Lass mich nicht sinken, lass die Seele nicht Im Schmerz ermatten, nicht die dumpfe Haft Der Krankheit brechen letzte Glaubenskraft Und nicht n Klagen mein Gedicht! Gewähre unbefleckte Zuversicht, Des Herzens Macht, des Geistes Leidenschaft, Der sich aus Leiden reinste … WEITERLESEN