Blog Fokus Fatima

Mächtige Milde

Jesus sagt: „Wenn mir jemand nachfolgen will…“ Ich zwinge nicht, ich tue niemanden Gewalt an, sondern mache jeden zum Herrn seines Willens. Darum sage ich auch: „Wenn jemand will“. Denn ich lade zu Gütern ein, nicht zu Übeln und Beschwerden, … WEITERLESEN

Gegrüßet seist du!

Ich grüße dich, Maria, mit staunender Ehrfurcht, so wie Gott selbst dich einst gegrüßt hat durch seinen Boten in Nazareth. Ich möchte dich grüßen mit dem verhaltenen Jubel des Engels Gabriel und der und der frühlingshaften Frische seines ersten Grußes. … WEITERLESEN

Der heilige Wille Gottes

So [ist es] immer dasselbe, ein einziger Gegenstand, der Heilige Wille seines Vaters; dies ist sein Gesetz, sein Leben; denn indem er ihn erfüllt, verschafft er die Ehre seines Vaters. Und ich: ich muss mich sehr von diesem Grundsatz durchdringen … WEITERLESEN

Keuschheit ist Gesinnung und Wille

Wie die Mäßigkeit den Nahrungstrieb zügelt und leitet, so die Keuschheit den Geschlechtstrieb. Sie fordert nicht nur die Beherrschung der äußeren Betätigung, die nur in der durch das Sakrament der Ehe geheiligten Hingabe erlaubt ist, sondern vor allem Reinhaltung der … WEITERLESEN

Jesus wird vom Kreuze abgenommen

Die Ruhe des Grabes erwartet Dich, o Herr. In den Schatten des Todes öffnest Du den Himmel den Gerechten, während auf Erden einige wenige Gläubige sich um Deine Mutter versammeln, um Dir die Ehrungen des Begräbnisses zu erweisen. In der … WEITERLESEN