Als die Liebe am Kreuz aufgerichtet wurde …

… wurde die Liebe zum höchsten, zum leuchtendsten Zeichen

Wahre Liebe ist eine Größe, die sich immer und vorbehaltlos verschenken kann ohne abzunehmen.
Sie ist lebendige Gabe.
Sie erwartet nicht einmal Gegenliebe.
Sie liebt.
Und indem sie liebt, vermehrt sie sich.
Es gibt keinen größeren Reichtum als die Liebe. Sie steht über allem.
Als sie am Kreuz aufgerichtet wurde, wurde die Liebe zum höchsten, zum leuchtendsten Zeichen, das Gott sichtbar für die ganze Schöpfung zum herrlichsten Bild seiner Liebe erkor.
Erhebt eure Augen zu diesem Zeichen. Wie kein anderes ragt es von der Erde in den Himmel und verbindet beide in ihrem Mittelpunkt, in ihrem Herzen.
Diese Herz, es breitet seine Arme weit hin über die gesamte Schöpfung und schließt alles Lebendige zusammen im allumfassenden Pulsschlag göttlicher Liebe.
Werdet nicht müde, Tag für Tag meiner Liebe entgegen zu streben.
Breitet auch ihr eure Arme und weitet euer Herz und folgt mir nach in froher Hingabe und in gläubigem Vertrauen.

Quelle: Durch seine Wunden seid ihr Geheilt!
Gebete und Betrachtungen zur Verehrung der heiligen Wunden Jesu – Verlagsdruckerei Josef Kral, 93326  Abensberg