Ägypten: stärkerer Schutz für die Kirchen

Die koptisch-katholische Kirche will um ihre Kathedrale
in Alexandria und um alle kirchlichen Gebäude im Kairoer Stadtteil
Kobry El Koba Schutzmauern bauen. Diese sollen die Gebäude vor
gewaltsamen Übergriffen schützen, wie das katholische Hilfswerk „Kirche
in Not“ am Montag in München mitteilte. In einem Brief an die
Organisation hatte Patriarch Ibrahim Isaac Sidrak um finanzielle Hilfe
für die Sicherungsmaßnahmen gebeten. Während der jüngsten Unruhen in
Ägypten seien mehr als 40 Kirchen, 100 Häuser und 150 von Christen
betriebene Läden angegriffen oder in Brand gesteckt worden, bilanziert
der Patriarch. 
Quelle: Radio Vatikan