Blogposts und Nachrichten

Bedingungen zum Familienfrieden. – II

 Ein vorsichtiger Mund. Ein leichtfertiger Mund hebt den Frieden auf, während ein vorsichtiger Mund ihn zu erhalten, zu befestigen vermag. Da platzt ein Familienmitglied mit törichtem Gerede, das nach dem bloßen Scheine urteilt, heraus und erzeugt Unmut.

„Das verborgene Leben Jesu in Nazareth“

Das verborgene Leben Jesu in Nazareth ist unendlich reich an Inhalt, so wenig leblos und tatenlos al der Ozean in Stunden scheinbarer Ruhe.  Was ist der Blumenschmuck der Fluren von Nazareth gegen den Frühling heiliger Gesinnung, großer

Alles meinem Gott zu Ehren!

Jeden Faden, den ich drehe, jeder Schritt, den ich heute gehe, Jede Scholle, die ich grabe, jede Arbeit, die ich habe; – Alles meinem Gott zu Ehren. – Hier und dort sein Lob zu mehren!

Video der Woche

Kind von Maria

Ihre Kerze in Fatima

Tägliches Zitat

Der zwölfjährige Jesus im Tempel

„Seine Eltern zogen alljährlich zum Osterfeste nach Jerusalem. Als er zwölf Jahre alt war, pilgerten sie der Festsitte gemäß hinauf nach Jerusalem. Als die Tage vorüber waren, machten sie sich auf den Heimweg. Der Jesusknabe aber blieb in Jerusalem zurück, ohne daß seine Elten es merkten. In der Meinung, er sei bei der Riesengesellschaft, gingen sie eine Tagesreise weit und suchten ihn unter den (more…)

Weiterlesen

Wöchentliche Geschichte

Katholischer Glaubensinhalt

88

Es ist ein Gott, ein überweltlicher, ewiger Gott. Das sagt uns vernünftiges Denken, das sagt uns Gott selbst, der sich den Menschen geoffenbart hat. Das Dasein der Welt, ihre wunderbare Einrichtung und Ordnung, ihre Schönheit, ihre Naturgesetze und Zielstrebigkeit, das millionenfältige Leben in ihr, all das kündet uns den Schöpfer, der mit unendlicher Weisheit, Macht und Güte dies alles erschaffen, eingerichtet und angeordnet hat. Gott lebt auch im Gewissen der Menschen und in der Überzeugung der (more…)

Weiterlesen

Wie betet man den Rosenkranz

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 1

Herunterladen

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 2

Herunterladen

Die wundertätige Medaille

„Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen, besonders wenn sie sie am Hals tragen.

Die Gnaden werden überreich sein für jene, die sie mit Vertrauen tragen.“-  das sind die Worte Mariens selbst, als sie diese Medaille 1830 der hl. Schwester Katharina Labouré in Paris in der Rue du Bac offenbarte und sie bat, sie zu verbreiten.

 

 

Folge uns auf Facebook

Kostenloses Ebook

Vorangige Option für die Familie

“Der große letzte Kampf wird der Teufel um die Familie führen.” – Schwester Lucia

Heute herrscht große Verwirrung um die Lehre der Kirche über die Ehe und die Familie.

Hier erhalten Sie die Broschüre/Vademecum Vorrangige Option für die Familie, geschrieben von den Bischöfen Pagotto, Vasa und Schneider mit einem Vorwort von Kardinal Medina.