♱ „Die schwarze Soutane“ ♱

☩ Die Soutane ist ein sichtbares Zeichen der Weihe an GOTT.

☩ Ihre schwarze Farbe ist ein Zeichen der Trauer. Der Priester ist der Welt gestorben, weil ihn alles Weltliche nicht mehr anspricht.

☩ Sie ist auf der Vorderseite mit 33 Knöpfen verziert, die das Alter Unseres Herrn darstellen.

☩ An den Ärmeln befinden sich 5 Knöpfe, die die 5 Wunden Unseres Herrn darstellen.

☩ Sie hat auch 2 seitliche Schlaufen, die die Menschlichkeit und Göttlichkeit Unseres Herrn symbolisieren.

☩ Der Priester trägt sie mit einer Schärpe um die Taille, ein Symbol für Keuschheit und Zölibat.

☩ Manche haben 7 weitere Knöpfe am Oberarm, die die 7 Sakramente symbolisieren, mit denen der Priester die Gläubigen tröstet.

☩ Die Soutane ist auch ein heiliges Heilmittel GEGEN Eitelkeit. Während ein gewöhnlicher Mann einige Zeit vor seinem Kleiderschrank oder einem Spiegel verbringt, um zu prüfen, ob dieser Anzug zum Hemd passt oder die Farbe der Krawatte passt, zieht der Priester seine Soutane an und fertig. Er braucht nicht einmal fragen: „Was ziehe ich heute an?“. Sein Outfit ist nur eines!

☩ Daher ist es auch ein Symbol für Treue und Beständigkeit. Bei Taufen trägt der Priester die Soutane. Wenn es eine Hochzeit ist: Soutane! Wenn es ein Geburtstag ist: Soutane! Und wenn es eine Beerdigung ist? Soutane!

In Freud und Leid, in Gesundheit und Krankheit… es ist die Treue und Beständigkeit zu Gott, die sich offenbart. Und es könnte nicht anders sein, denn der Priester ist der Repräsentant Unseres Herrn Jesus Christus, der derselbe ist „JETZT, HEUTE und FÜR IMMER!“

 

Aus dem Portugiesischen mit Hilfe von Google-Übersetzer eines Posts in FB von Marco Antonio Martins Caldeira