Blogposts und Nachrichten

Novene zum göttlichen Jesuskind – 2. Tag

Zweiter Tag: Oh Jesus, strahlendes Abbild des Vaters im Himmel, in deinem Angesicht leuchtet der Glanz der Gottheit. Ich bete dich an und bekenne: Wahrlich, du bist der Sohn des lebendigen Gottes! Ich schenke dir als demütige Gabe mein ganzes … WEITERLESEN

Licht des Schöpfers

  Jeder erträgt den Nächsten in dem Maße, in dem er ihn liebt. Wenn ihr liebt, ertragt ihr euch; wenn ihr zu lieben aufhört, hört ihr auf, euch zu verstehen. Überwinde die Abneigung, und du erträgst das Tun des Nächsten … WEITERLESEN

Gegensätze der Hoffnung

a) Die Furcht – vor einem schweren zukünftigen Übel, dem man nicht widerstehen kann. Es gibt eine sinnliche Furcht als Antwort des sinnlichen Menschen auf sinnliche Bedrohungen – eine geistige Furcht – vor den seelischen – geistigen Schwierigkeiten – eine … WEITERLESEN

Gedanke des Tages

„Wer die Heilige Schrift liest, ist eingeladen, die gute Nachricht selbst weiterzutragen, durch Wort und Tat, im Leben, im eigenen Alltag. Erzbischof Dr. Robert Zollitsch Quelle: Das Wort Gottes für jeden Tag Lesungen des Tages und Impulse zum Gelebten Glauben … WEITERLESEN

Video der Woche

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kind von Maria

Ihre Kerze in Fatima

Tägliches Zitat

Licht des Schöpfers

 

Jeder erträgt den Nächsten in dem Maße, in dem er ihn liebt. Wenn ihr liebt, ertragt ihr euch; wenn ihr zu lieben aufhört, hört ihr auf, euch zu verstehen.
Überwinde die Abneigung, und du erträgst das Tun des Nächsten viel leichter. –
Wenn eine Seele den Schöpfer sieht, erscheint ihr die ganze Schöpfung klein. Auch wenn es nur ganz wenig ist, was sie vom Licht des Schöpfers erblickt hat, so wird ihr davon doch alles Geschaffene zu eng. –

Videnti Creatorem angusta est omnis creatura.

Papst Gregor der Große

Quelle: Einkehr für die Seele – St. Benno-Verlag, Leipzig

Weiterlesen

Wöchentliche Geschichte

Johann Kaspar Kratz, Märtyrer

Hanskasper Kratz

Hanskasper Kratz war lustig und trübselig, ulkig und ernst, wendig und windig, bescheiden und prahlerisch, nachlässig und tatkräftig. So war Hanskasper Kratz, und wer nach dieser Beschreibung bei ihm auf einen Rheinländer tippt, der hat recht geraten. Aus dem Namen Hanskasper, was eigentlich Johann Kasper heißen soll, kann man ferner schließen, daß der Namensträger nicht weit vom Kölner Dom geboren sein muss, denn in diesem herrlichsten Gotteshaus am Rhein haben die Heiligen Drei Könige Kasper, Melchior und Balthasar die letzte Ruhestätte gefunden. (mehr …)

Weiterlesen

Wie betet man den Rosenkranz

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 1

Herunterladen

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 2

Herunterladen

Die wundertätige Medaille

„Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen, besonders wenn sie sie am Hals tragen.

Die Gnaden werden überreich sein für jene, die sie mit Vertrauen tragen.“-  das sind die Worte Mariens selbst, als sie diese Medaille 1830 der hl. Schwester Katharina Labouré in Paris in der Rue du Bac offenbarte und sie bat, sie zu verbreiten.

 

 

Folge uns auf Facebook

Kostenloses Ebook

Vorangige Option für die Familie

„Der große letzte Kampf wird der Teufel um die Familie führen.“ – Schwester Lucia

Heute herrscht große Verwirrung um die Lehre der Kirche über die Ehe und die Familie.

Hier erhalten Sie die Broschüre/Vademecum Vorrangige Option für die Familie, geschrieben von den Bischöfen Pagotto, Vasa und Schneider mit einem Vorwort von Kardinal Medina.