Blogposts und Nachrichten

Herz-Mariä-Sühnesamstag – Rosenkranz in Mainz

Der nächste Samstag — 6. JUNI — ist der erste Samstag im Monat und somit Herz-Mariä-Sühnesamstag, wie von der Muttergottes in Fatima die ersten Samstage eines jeden Monats bezeichnet wurden. Sie wünschte an diesen Samstagen das Gebet des Rosenkranzes, fünfzehnminutigen … WEITERLESEN

Worte des P. Arnold Janssen

„Alle müssen mit großer Kraft für die Rettung der Seelen eifern. Denn was ist so hoch und erhaben als jenes Werk, zu dessen Ausführung das Wort Gottes Fleisch geworden ist! Welche Werk ist so wichtig als jenes, dessen Früchte bleiben … WEITERLESEN

Die Gaben und Früchte des Heiligen Geistes

 Das sittliche Leben der Christen wird unterstützt durch die Gaben des Heiligen Geistes. Diese sin bleibende Anlagen, die den Menschen geneigt machen, dem Antrieb des Heiligen Geistes zu folgen. Die sieben Gaben des Heiligen Geistes sind: Weisheit, Einsicht, Rat, Stärke, … WEITERLESEN

Video der Woche

Kind von Maria

Ihre Kerze in Fatima

Tägliches Zitat

Inmitten der Widrigkeiten und Leiden sag oft:

….. Dies ist der Weg zum Himmel

(Hl. Franz von Sales)

Inmitten deiner Widrigkeiten und Leiden sag oft: Dies ist der Weg zum Himmel. (Hl. Franz v. Sales)

Weiterlesen

Wöchentliche Geschichte

Der Selige Gottfried von Kappenberg  

Flach wie ein Teller dehnt sich in scheinbar endloser Weite von den Ufern des unteren Rheins bis fast in die Nordsee das westfälische Münsterland aus. Dort wohnen Leute, von denen man sagt, daß sie Schädel aus Eisen hätten. Lange dauert es daher meist, bis sich ein Westfale etwas in den Kopf setzt. Ist er aber so weit, daß er sich ein Ziel zu eigen gemacht hat, dann geht er dafür langsam und ruhig, aber unentwegt und unbeugsam durch dick und dünn, durch Feuer und Tod. (more…)

Weiterlesen

Wie betet man den Rosenkranz

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 1

Herunterladen

Rosenkranz

Wie bete ich den Rosenkranz Teil 2

Herunterladen

Die wundertätige Medaille

„Alle, die sie tragen, werden große Gnaden erlangen, besonders wenn sie sie am Hals tragen.

Die Gnaden werden überreich sein für jene, die sie mit Vertrauen tragen.“-  das sind die Worte Mariens selbst, als sie diese Medaille 1830 der hl. Schwester Katharina Labouré in Paris in der Rue du Bac offenbarte und sie bat, sie zu verbreiten.

 

 

Folge uns auf Facebook

Kostenloses Ebook

Vorangige Option für die Familie

“Der große letzte Kampf wird der Teufel um die Familie führen.” – Schwester Lucia

Heute herrscht große Verwirrung um die Lehre der Kirche über die Ehe und die Familie.

Hier erhalten Sie die Broschüre/Vademecum Vorrangige Option für die Familie, geschrieben von den Bischöfen Pagotto, Vasa und Schneider mit einem Vorwort von Kardinal Medina.